25. Oktober 2020

Weißenstädter See, Egerquelle, Bischofsgrün, Weißer Main, Schneeberg, Rudolfstein

Brücke über den Weißen Main

Vom Weißenstädter See zur Egerquelle nach Bischofsgrün, Weißer Main, Schneeberg zum Rudolfstein

Die Höhepunkte der Wanderung

  • Gleich nach dem Weißenstäder See lauft ihr durch den sogenannten “Eger-Lebenspfad” , einem naturbelassenen Feuchtgebiet.
  • Nach dem Ort Voitsumra führt der unser Pfad auf Steigen durch den Weißenstäder-Wald bis hoch zur Egger-Quelle
  • Der schmale Pfad ab der Egger-Quelle bis hinunter zur Höhenklinik-Bischofsgrün
  • Der Natur-Pfad entlang des Weißen-Maines bis hoch nach Karches
  • Eine körperlicher Herausforderung ist die Überwindung der Steigung zwischen Karches und dem Verbindungsweg “Schneeberg – Seehaus”
  • Es folgt eine weiterer Abschnitt mit schmalen Pfaden, er führt zunächst hoch zum Schneeberg und dann weiter abwärts bis zum Rudolf-Stein
  • Die Felsenformationen “Drei-Brüder” und der “Rudolf-Stein”
  • Der Weißenstädter-See mit seinen Wassersport- und Einkehrmöglichkeiten

Der größte Teil der Tour führt über Pfade und schmale Wege. Beginnend am Weißenstädter See durch den Ort Voitsumra dann hoch zur Egerquelle, Bis nach Voitsumra habt ihr einige Kilometer auf Teer- und Wirtschaftswegen zu gehen. Ihr wandert weiter über schmale Wanderpfade bis zur Höhenklinik Bischofsgrün. Und dann über den Naturpfad entlang des Weißen Maines bis nach Karches.
Über die B303 dann in die Steigung hoch zum Schneeberg. Wir lassen den Gipfel links liegen und begeben uns wieder in den Abstieg zum Rudolfsattel und weiter zum Rudolfstein. Es geht weiter bergab bis hin zum Ausgangspunkt dem Weißenstäder-See. Aussichtsreiche Tour.

Handynutzer
Infos zur
Fichtelgebirgs Wanderung
RouteWeißenstädter See – Egerquelle –
Bischofsgrün – Weißer Main –
Schneeberg – Rudolfstein
GPX-Track
105 Downloads
Dauer4 h
Länge22 Kilometer
Aufstieg539 Höhenmeter
SchwierigkeitMittel
KategorieMittelgebirgswanderung
PrädikatSehr Gut
Hinweis zur Verwendung des GPX-Tracks

Eine Übersichtskarte

Bilder der Fichtelgebirgs-Wanderung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.