Beim Schieferpfad

Der Schieferpfad im Thüringer Wald

Auf den Spuren des blauen Goldes – Der Schieferpfad

Von Lehesten und Schmiedebach, Rehbachhalde, Probstzella, Gräfenthal, Ratzenberg, Lauenstein, Ebersdorf, Ludwigstadt bis Schieferpark Lehesten

Knapp 60 Kilometer und 1410 Höhenmeter in zwei Tagen

Der Schieferpfad

Eine Übersichtskarte

Infos zur
Thüringen Wanderung
RouteDer Schieferpfad
GPX-Track→ Outdooractive
DauerZwei Tage/Übernachtung direkt am Pfad
Länge59,6 Kilometer
Aufstieg1410 Höhenmeter
SchwierigkeitMittel/Viele kurze und steile Anstiege
KategorieMittelgebirgswanderung
AnfahrtBAB A9, Ausfahrt Rudolphstein,
Bad Lobenstein, Wurzbach und bis Lehesten

Bilder der Tour

Alpen Ausrüstung Bamberg Bischofsgrün Der L1 Dreißig-Kilometer Egerquelle Fichtelgebirge Fichtelsee Frankenwald Franziskusweg Fränkische Schweiz Fünfzig-Kilometer Geysir Glashütten Hof nach Marxgrün Hohenwarte Hunde Höhenweg Karches Kinderwanderung Kleinziegenfelder Tal Kulmbach Kärlingerhaus Königsee Kösseine Museum Neubürg Nußhardt Partnerschaftsweg Platte Plauen Rudolfstein Sachsen Schieferpfad Schneeberg Seehaus Thüringen Vierzig-Kilometer Waldstein Wanderwegsymbole Weißenhaider Mühle Weißenstadt Weißer Main Ziegenrück

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.