18. November 2019

Von Vorbach nach Wunsiedel und auf dem Röslau Weg zurück

Von Vorbach nach Wunsiedel und auf dem Röslau Weg zurück

Die Höhepunkte der Wanderung

  • Der abwechslungsreiche Pfad übers Land von Vorbach nach Wunsiedel
  • Die Stadt Wunsiedel mit den Sehenswürdigkeiten und den Einkehrmöglichkeiten
  • Die Einblicke in die Dorfgemeinschaften auf dem Rückweg
  • Der Fernblick auf die umliegenden Berge des Fichtelgebirge (Kösseine, Hohe Matze, Platte, Seenhügel, Schneeberg)
  • Der Pfad bei Waffenhammer durch den Wald und direkt an der Rösslau
  • Ihr werdet am Rande des Pfades immer wieder auf historische Orte treffen
Handynutzer
Infos zur
Fichtelgebirgs Wanderung
Start/ZielVordorf zwischen Weißenstadt und Tröstau
RouteVordorf, Hildenbach
Wunsiedel, Schönbrunn
Tröstau, Leupoldsdorf,
Waffenhammer, Vorbachermühle,
Vorbach
GPX-Track
13 Downloads
DauerMit Pause ca. 3:40 h
Länge19,0 Kilometer
Aufstieg221 Höhenmeter
Abstieg240 Höhenmeter
Höchster Punkt623 Höhenmeter
SchwierigkeitEine einfache Mittlgebirgswanderung
mit moderaten Anstiegen
Forstwege, Straßen und Radwege im Wechsel
Wegeca. 50% Pfade, Wirtschaftswege
und 50% geteerte Wege und Straßen
Hinweis zur Verwendung des GPX-Tracks

Unser Pfad gestattet Einblicke in die Dorfgemeinschaften entlang des Weges

Toller und sehr abwechslungsreicher Pfad durch Wald und Flur von Vordorf bis nach Wunsiedel, lasst es euch dann in Wunsiedel gut gehen, besichtigt die Stadt oder kehrt ein. Der Rückweg verläuft auf dem Röslauweg (schwarzes R auf gelbem Grund). Um dorthin zu kommen orientiert euch in Wunsiedel am Freibad. Der Rückweg führt durch Orte und über Flure und verläuft in teilen auf einer ehemaligen Bahntrasse. Speziell der Rückweg ist auf vielen Teerstraßen zu gehen.

Ihr hab immer wieder eine tolle Aussicht auf die Berge des Fichtelgebirges die am Horizont zu sehen sind. Ein Höhepunkt des Rückweges ist sicher der Weg durch den Wald und direkt entlang der Röslau bei Waffenhammer.

Eine Übersichtskarte

Die Bilder der Tour

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.