16. Juli 2024
  • Menü
  • Menü
Neubürg zwei Felsen

Glashütten-Altenhimmel-Zeubachtal-Neubürg-18 KM-322 HM

glashuettener wald
Wunderschöner Waldweg zwischen Glashütten und Altenhimmel

Wälder, Täler und Höhen

Ab Glashütten über Zeubachtal und Herrmannsbrunnen zur Neubürg

Kurzbeschreibung:
Über den Lenzweg nach Altenhimmel über der Körzendorfer Höhe zum Langweiler Wald vom Zeubachtal hoch zum Herrmansbrunnen und nach Wohnsgehaig von dort über der Neubürg zurück nach Glashütten.

Die Neubürg – ein Tafelberg mit Geschichte

Wie viele andere Tafelberge der Frankenalb, z.B. das Walberla bei Forchheim oder der Staffelberg bei Lichtenfels, war auch die Neubürg bereits früh besiedelt, wenn vermutlich auch nicht dauerhaft.

Die ersten Siedler entdeckten wohl schon zu Beginn der Jungsteinzeit vor etwa 12.000 Jahren das Plateau der Neubürg für sich. Eine befestigte Höhensiedlung könnte zum Ende der Bronzezeit vor mehr als 3.500 Jahren entstanden sein; doch dürfte es sich dabei eher um eine Fliehburg gehandelt haben.

Für das 6. und 7. Jahrhundert vor Chr. Ist eine keltische Besiedelung durch Funde nachgewiesen. Bis 1415 gab es auf der Neubürg (damals Leinbürg) eine „Burg“, vermutlich jedoch nur ein hölzernes Gebäude. Diese diente unter anderem der Sicherung einer alten Geleitstraße, die von Bamberg über Bayreuth und Creußen nach Eger führte.

Bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts war die Neubürg von einem Eichenwald bewachsen, den man 1806 abholzte, um Kriegsschulden an Frankreich zu bezahlen. Teile der Nordostseite der Neubürg fielen dem Abbau der hellen Kalksteine zum Opfer.

Luftaufnahme Neubürg
Luftaufnahme Neubürg

Quelle: Infotafel auf der Neubürg

Infos zur
Fränkische Schweiz Wanderung
RouteGlashütten, Altenhimmel,
Neubürg, Glashütten
Dies ist eine Rundwanderung
GPX-Track
399 Downloads
Dauerca. 4 Std.
Länge18,6 Kilometer
Aufstieg322 Höhenmeter
SchwierigkeitSteigung, Gefälle,
evt. Rutschgefahr,
Straßenverkehr

Hinweis zur Verwendung des GPS-Tracks

Eine Übersichtskarte

Im Zeubachtal
Im Zeubachtal

Bilder der Fränkische Schweiz-Wanderung

Eine weitere Wanderung bei der Neubürg

Glashütten-Ahorntal-Zeubachtal-Neubürg-Via Imperialis-20 KM-459 HM

Cookie Consent mit Real Cookie Banner