6. Juli 2022

Sitemap

Beiträge

  • Lochautal-Wachstein-Plankenstein-13 KM-218 HM
    Überraschend vielfältige Wanderung – Durch das stille Lochautal bei Plankenfels, über eine Jurahochfläche zu Wachstein und Plankenstein Das Tal ist anders, einsamer, ohne direkte Anbindung an ein Gasthaus oder einen Biergarten. Ohne Kirchen oder Kapellen in der Nähe. Still fließt der kleine Fluss Lochau in seinem natürlichen Bett durch das Tal. Im Tal findet ihr […]
  • Wüstenstein-Aufseßtal-Fuchsloch Höhle-8 KM-132 HM
    Die Fuchslochhöhle – einzigartige und wilde Höhlen- und Felsenlandschaft – einsame Höhlengegend Unser Ziel der Tour sind die Fuchsloch-Höhlen in der Nähe von Heckenhof und diverse Aussichtsfelsen beim Rückweg. Startet die Tour in beim Wanderparkplatz in Wüstenstein. Lauft dann in das mit sattem Grün gesegnete Tal der Aufseß. Dann wird schon nach wenigen hundert Metern […]
  • Waischenfeld-Aufsesstal-Wiesenttal-16 KM-250 HM
    Spannende Wanderung über Hochflächen, durch Täler und zur Rabenecker-Hütte Start bei der Wiesent in Waischenfeld Die Wanderung – Waischenfeld-Aufsesstal-Wiesenttal – ist mit einfacher Ausrüstung gut zu gehen. Der Start erfolgt im schönen Fränkische-Schweiz-Städtchen Waischenfeld. Überquert mittels Steg die Wiesent und lauft durch die engen Gassen der Stadt den Schlossberg hoch und vorbei am Friedhof. Ihr trefft auf […]
  • La Sportiva Trango TRK GTX – Update nach 700 km
    Gequält und geschunden – La Sportiva Trango TRK GTX Ein Update über den Zustand nach sehr langer Tragezeit Die Schuhe wurden zu allen Jahreszeiten getragen. Mit den La Sportiva sind vom Gasi Gang im Ort bis zu Geröll- und Schutthalten im Hochgebirge alle Untergründe begangen worden. Bei Langstreckenwanderungen waren die La Sportiva wegen der extrem […]
  • Nach Tüchersfeld wandern- Jura Höhen-Felsen-Höhlen-fränkische Dörfer-ein Flusstal-16 KM
    Wanderung zum Fahnenstein bei Tüchersfeld und zum Höhlenweg im Ailsbachtal Alles dabei: sonnendurchflutete Höhen, Felsen, Höhlen, fränkische Dörfer, ein schattiges Flusstal. Im Mai ist diese Tour ein Fest für eure Nase. Mal duftet das Maiglöckchen, dann weht der süßliche Duft eines blühenden Apfelbaumes heran, immer wieder lauft ihr vorbei an Wiesen mit ihren blühenden Blumen […]
  • Burggailenreuth-Quakenschloss-13 KM-Sehnsucht nach Bergpfaden
    Wölm, Wiesental, Burggailenreuth, ein Schluchtenweg, das Quakenschloss und steile Bergpfade Sehnsucht nach Bergpfaden Ihr findet bei der Straße von Waischenfeld nach Behringersmühle einen netten kleinen Parkplatz. Dann, gleich gegenüber befindet sich bereits unser Pfad. Stetig steigt der schmale Weg an – bis zur Ortsgrenze Wölm. Unser Pfad führt zwischen den Orten Wölm und Moritz hindurch. […]
  • Oberailsfeld-Rabenstein-Pulvermühle-Rabeneck-Eichenbirkig-12 KM
    Burg Rabenstein und Burg Rabeneck & zwei Täler und zwei Flüsse Von Oberailsfeld nach Rabenstein, Pulvermühle, Rabeneckermühle, Rabeneck, Eichenbirkig und Oberailsfeld Zwei der besterhaltenen Burgen der Fränkischen Schweiz, zwei Täler, zwei Flüsse, gegensätzliche Landschaften und abenteuerliche Wege. Dies könnt ihr bei dieser Wanderung erleben. Startet die Tour in Oberailsfeld. Euer Fahrzeug könnt ihr beim Gasthaus […]
  • Kirchahorn-Streifling-Pfaffenberg-Ailsbachtal-Rabenstein-Sophienhöhle-18 KM
    Wälder, Höhen, Täler ein Fluß und felsige Pfade Lauft mit einfacher Ausrüstung durch das traumhaft schöne Ailsbachtal Beim Fußballplatz in Kirchahorn besteht die Möglichkeit euer Fahrzeug zu parken, der Ort ist gleichzeitig der Startplatz unserer Wanderung. Wir treffen auf die König-Ludwig-Höhle, auf den Sparnagelweg, auf die Orte Streifling und Pfaffenberg, es folgt das Ailsbachtal mit […]
  • Der Hundekotbeutel
    Hundekot und der Umgang damit Einige Erklärungen und Lösungsansätze zum Thema Hundekotbeutel Seit wenigen Jahren stellen Gemeinden und Kommunen Spender für Hundekotbeutel mit dazugehörigem Mülleimer an exponierten Stellen auf. Die Idee dabei ist: Die Hinterlassenschaften der Hunde in einen Beutel zu tun und in den Mülleimern zu sammeln um damit Plätze, Wiesen, Parkanlagen usw. vor […]
  • Oberhauenstein-Schwedensteig-Zwergenhöhle-Burgruine Hollenberg-10 KM
    Ein Gebirgssteig der zur Burgruine Hollenberg führt? Die Zwergenhöhle zu der ihr hochklettern müsst! Rast in der Burgruine Hollenberg mit außergewöhnlicher Fernsicht. Die Tour erfordert Schwindelfreiheit und Trittsicherheit Stationen der Tour: Oberhauenstein, Schwedensteig, Zwergenhöhle, Burgruine Hollenberg, Hollenberg, Oberhauenstein Der Wanderparkplatz Oberhauenstein an der Püttlach ist der Startpunkt unserer Wanderung. Wir wollen die Zwergenhöhle besuchen und […]
  • Waischenfeld-Tolles Wanderpicknick auf einem Felsenturm bei Rabeneck-10 KM
    Einzigartiges Wanderpicknick auf einem markanten Felsen mit atemberaubenden Tiefenblick – Beeindruckende Wanderung ab Waischenfeld Die Tour erfordert Schwindelfreiheit Stationen der Tour: Waischenfeld, Hammermühle, Pulvermühle, Burg Rabeneck, Rabenecker Mühle, Saugendorf, Steinerner Beutel, Waischenfeld Wir möchten euch auf einen tollen Aussichtsfelsen in der Fränkischen Schweiz hinweisen. Der Felsen liegt im Wiesenttal und gleich neben der Burg Rabeneck. […]
  • Schwierigkeitsgrade von Bergwegen – Die Farben
    Die beim Alpinwandern verwendeten Farben der Schwierigkeitsgrade von Bergwegen Mit welchen Bedingungen muss ich bei der Alpinwanderung rechnen, ist die Tour mit meinem Können und körperlichen Konstitution zu machen. Die Beantwortung dieser Fragen sind wichtig, deshalb haben die Alpenländer die Schwierigkeitsgrade von Bergwegen klassifiziert und farblich kenntlich gemacht. Die Klassifizierung der Alpinen Wege werden in […]
  • Betzenstein-Burgruine Leienfels-Obertrubach-Stierberg-unglaubliche Felsengebilde auf 16 KM
    Ab Betzenstein – Burgruinen, riesige Kletterfelsen, unglaubliche von der Natur geschaffene Felsengebilde und filmreife Ortschaften Nach dieser Wanderung könnt ihr was erzählen. Die Stationen der Tour:  Betzenstein, Windmühle, Krötenhof, Leupoldstein, Leinefels, Obertrubach, Neudorf, Stierberg, Betzenstein Parkt euer Fahrzeug in der Hauptstraße/Betzenstein. Viele sehr schön restaurierte Fränkische Fachwerkhäuser zeigen sich von ihrer schönsten Seite in Betzenstein. […]
  • Mein Weg zum Outdoor-Kaffee
    Outdoor-Kaffee – Es gibt nichts Besseres Bei einer anstrengenden Tour ist die Vorfreude auf ein Heißgetränk – in meinem Fall Kaffee – bei etwa der Hälfte der Wegstrecke einer Tour essentiell. So beginne ich nach einem schönen Platz, bei welchem sich ein Picknick veranstalten lässt, Ausschau zu halten. Bevorzugt wird ein abgelegener, sonniger Platz, eine […]
  • Glashütten-Zeubachtal-Hermannsbrunnen-1000- jähriger Weißdorn-Neubürg-12 KM
    Kurz und eindrucksvoll – Geschichte, Aussicht und Abenteuer Glashütten, Zeubachtal, Weißdorn, Neubürg, Via Imperialis Teile der Tour sind weglos! Stationen der Tour: Glashütten, Zeubachtal, Hermannsbrunnen, Wohnsgehaig, Weißdorn, Neubürg Startet die Wandertour beim Glashüttener-Wanderparkplatz und nehmt Kurs den Berg hoch und zum Ortsrand. Links seht ihr eine bewaldete Kuppe – der Rote Berg. Weiter oben könnt […]
  • Eibgrat-Burgruine Wildenfels zwei spannende Ziele-17 KM u. 572 HM
    Ihr besucht den Eibgrat, die Burgruine Wildenfels und könnt bei Spies ein Wanderpicknick machen Legt es darauf an, einen Klettersteig zu machen! Sucht in Hetzdorf nach dem Feuerwehrhaus (Ortseingang bzw. Ortsausgang – Gebäude mit Turm) und findet einen Wirtschaftsweg. Biegt auf den Weg und nach ein paar Metern erreicht ihr ein Wirtschaftsgebäude, ihr findet dort […]
  • Schobertsberg 543 m ü. M.-Gewesene Urnenfelderzeitliche Höhensiedlung-12 KM-361 HM
    Berg im Abseits Schmales Plateau des Schobertsberg und frühere Urnenfelderzeitliche Höhensiedlung Route des Rundweges: Glashütten, Culm, Schobertsberg, Deutes, Gubitzmoss, Glashütten Der Abstieg ist weglos und steil Dr. Adam Stuhlfauth stellte 1941 eine Urnenfelderzeitliche Höhensiedlung (1100 – 850 v. Chr.) auf dem Schobertsberg fest. Für die Errichtung einer Höhensiedlung auf dem weithin sichtbaren Berg war zweifellos dessen […]
  • Ab Fichtenhof zur Ammerthal-Runde-19 KM-308 HM
    Rundwanderung um Ammerthal bei Amberg Abwechslungsreiche und harmonische Wanderung bei Amberg Tipp: Wanderpicknick an einsamen Platz möglich Schöne Dörfer, Felsensemble, Wald, Feld und Flur Es erwarten euch, einige Straßen, Pfade und viel Wald- und Wirtschaftswege. Die Tour ist sehr gut zu gehen, da keine größere Steigungen und weitere Hindernisse vorhanden sind. Entdecke diesen 19 Kilometer […]
  • Hundshaupten-Walberla-659 HM auf 16 KM-Fernsicht ohne Ende
    Von Hundshaupten über Leutenbach bis zur Ehrenbürg und zurück Eine neue Fränkische-Schweiz-Tour hoch zum Walberla Hundshaupten – Ehrenbürg unser Bericht der Tour Fahrt bis nach Hundshaupten, dann im Ort den Berg hoch und dann einfach geradeaus bis fast zum Ortsausgang. Dort, beim Gemeindehaus findet ihr ein schönes Plätzchen für euer Fahrzeug. Wandert dann über Wirtschaftswege, […]
  • Figueira da Foz-Wanderung zur Capela de Santo Amaro und Fonte de Santa Marinha-9 KM-381 HM
    Wanderung bei Figueira da Foz zur Capela de Santo Amaro Ihr tangiert den Farol de Capo Montego, ein Waldgebiet und die besondere Fonte de Santa Marinha Ihr könnt euer Fahrzeug an der Straße Avenida Dom Joao kostenlos parken. Die Straße befindet sich direkt am Atlantik. Genießt den tollen ersten Eindruck der Gegend. Lauft dann in […]
  • Monte de São Brás, Nazaré (Monte de São Bartolomeu, Nazaré)-2,5KM-64HM
    Markanter, steiler Berg mit Kapelle auf dem Gipfel-Monte de São Brás Eine tolle Ausflugsdestination und Erfahrung bei Nazaré/Portugal D er Monte de São Brás lässt sich gut von dem 110 Meter hohen Sitio, einem Teil Nazarés ausmachen. Es wächst der Wunsch diesen markanten Berg zu besuchen. Den Berg São Brás könnt ihr nach nur 2,5 […]
  • Stadtwanderung in Figueira da Foz-9 KM-69 HM
    Figueira da Foz – schöne Eindrücke der Stadt Figueira da Foz die Stadt in der Mitte der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel an der Mündung des Flusses Mondego Beginnt unsere Stadtwanderung Startet die Stadtwanderung am Parkplatz Avenida Saraiva de Carvalho bei Parque da Praca da Europa. Der Parkplatz ist kostenpflichtig. Lauft in nördlicher Richtung immer entlang des Atlantiks, vorbei […]
  • Costa de Lavos-7 KM-19 HM-Wanderung mit schönen Eindrücken
    Rundwanderung bei Costa de Lavos, durch Portugals Küstenwälder Eine abwechslungsreiche Wanderung Die Wanderung ist, obwohl sie relativ kurz ist, ziemlich abwechslungsreich und das in vielerlei Hinsicht. Als Ausrüstung benötigt ihr nur ein paar Trailrunner und dem Wetter angemessene Kleidung. Ihr beginnt die Tour beim Wohnmobilstellplatz in Costa de Lavos, lauft in östlicher Richtung entlang eines […]
  • Egloffstein-Obertrubach-458 HM-18 KM-Fränkische Dörfer und der Trubachweg
    Erlebnisreiche Wanderung in der südlichen Fränkischen Schweiz Von Egloffstein über Obertrubach und durch das Trubachtal zurück Eine weitere Fränkische-Schweiz-Wanderung die ich im Spätsommer unternommen habe. Ihr könnt die Wanderung mit einfacher Ausrüstung erfolgreich beenden. Die Tour ist mit achtzehn Kilometern und etwas über vierhundert Höhenmetern eher moderat, zudem sind die Wege einfach zu gehen da […]
  • Von Betzenstein zum Eibgrat -14 KM
    Eine kurzweilige Wanderung zum Eibgrat – Eine wilde Gegend Ab Betzenstein durch die Wälder der Fränkischen Schweiz Auf dem Grat ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich Die Wanderung tangiert nur zwei kleinere Ortschaften auf dem Hinweg. Auf dem Rückweg besteht die Möglichkeit im Waldgasthaus Reuthof einzukehren, informiert euch im Vorfeld über die Öffnungszeiten des Gasthauses. Die […]
  • Rundwanderung durch d. Trubachtal ab Wichsenstein-80% Pfade-18 KM-775 HM
    Wanderung auf schmalen Pfaden Ab Wichsenstein, durch das Trubachtal, mit dem Gerhard-Stude-Steig und um Egloffstein Nur für konditionsstarke Wanderer geeignet Erlebt grandiose Ausblicke, das Trubachtal, den Gerhard-Stude-Steig, das Todsfeldtal, die Frauenhöhle und die anspruchsvollen Wege auf dieser Wanderung Das blieb in Erinnerung Eine Übersichtskarte Die Bilder der Tour Eine weitere Wanderung bei Egloffstein Rundwanderung durch […]
  • Rundwanderung über Aufseß-von Wüstenstein nach Veilbronn-19 Km-297 hm
    Rundwanderung ab Wüstenstein durch das Aufseßtal Trefft auf den Schulmühlbach – und bei Veilbronn auf das Leinleitertal Die Tour über Aufseß ist leicht zu gehen, die Höhenmeter halten sich in Grenzen. Die Pfade und Wege sind ohne technische Schwierigkeiten. Die Tour ist sehr erlebnisreich. Der Start der Tour ist variabel. Gleich beim Wanderparkplatz in Wüstenstein […]
  • 50 KM und 1316 HM-abgewandelte 7-Tage Wanderung über Ebermannstadt
    Trainiert eure Sinne bei dieser erlebnisreichen Rundwanderung in zwei Tagen Ab der Pulvermühle bis Ebermannstadt durch Flusstäler über Steige, schmale Waldpfade, und über Höhen Die Stationen der Tour: Pulvermühle, Ailsbachtal, Behringersmühle, Gößweinstein, Wolkenstein, Ebermannstadt und zurück über Muggendorf, Riesenburg Versturzhöhle, Rabeneck Inhaltsverzeichnis für diese Seite 1.Tag – Ab Pulvermühle bis Wald bei Ebermannstadt 2.Tag – […]
  • Simetsberg-Eine Starter Bergwanderung-16 km und 1011 hm
    Gipfelerlebnis und grandiose Fernsicht – Der Simetsberg (1836m) Kühe, Almwiesen und ein Gipfel auf dieser Wanderung Ihr besteigt mit dieser Route den Simetsberg von der Ostseite her. Eine Ausschilderung ist eher spärlich bis nicht vorhanden. Von dem her ist die GPS-Navigation sicher der beste Weg um nach oben zu kommen. Da meine Tochter (11 Jahre) […]
  • Walberla (Ehrenbürg)-Auf die harte Tour wandern-89 km-2631 hm
    Von Glashütten zum Walberla (Ehrenbürg – in drei Tagen quer durch die Fränkische Schweiz Eine ziemlich autarke Wanderung die euch sicher fordern wird (!) Die Wanderung ist als Rundweg angelegt Nur für konditionsstarke Wanderer geeignet Inhaltsverzeichnis für diese Seite 1.Tag – Ab Glashütten bis zum Wald bei Schweinthal 2.Tag – Von Schweinthal bis zum Wald […]
  • Heimgarten-Herzogstand-schwere Gradwanderung-14 KM und 1208 HM
    Vom Walchensee zum Heimgarten und über den ausgesetzten Grad zum Herzogstand Herausfordernde Bergwanderung, für den konditionsstarken Bergwanderer. Mit toller Aussicht auf Kochelsee, Walchensee, dem Alpenvorland Teile der Tour sind von der Schwarze Kategorie Ihr beginnt die Tour beim Walchensee. Zunächst steigt der Weg gemächlich an, und anfänglich folgt ihr dem Deiningbach durch die Deiningbach-Schlucht. Nach […]
  • Verlassener überraschender Almweg, der Staffelgraben im Karwendel-975 HM-16 KM
    Der Staffelgraben und die Isar im Karwendel-besucht abgeschiedene, verlassene Almwege Der Staffelgraben – Schwindelfreiheit und hohe Anforderungen an Orientierung Teile der Tour sind von der schwarzen Kategorie, verwachsen und nicht ausgeschildert Der Einstieg ist an der Straße Wallgau-Vorderriß ca. 300m nach der Isarbrücke. In Serpentinen windet sich der Pfad auf einer Länge von ca. 1800m […]
  • Alpiner Steig Regensburg-16 KM u. 534 HM
    Alpiner Steig Regensburg Wir sind den unteren Alpinen Steig zwischen Eilsbrunn und Schönhofen gegangen. Der Pfad erinnert aufgrund seines felsigen Untergrundes stark an Alpine Pfade im Alpenvorland. Der Pfad über der Schwarzen Laber bietet vielen seltenen und spezialisierten Pflanzen und Tieren Lebensraum. Erwartungsgemäß ist der Rundumblick in die Juralandschaft hervorragend. Etwas Trittsicherheit ist beim Begehen […]
  • Der Uferpfad-unglaublich schöne Wanderung entlang der Waldnaab-17 km
    Das ist eine traumhaft schöne Wanderung im Waldnaabtal Wanderung im Waldnaabtal mit manchen Herausforderungen, es kommen Steinwege und Wurzelpfade vor Hallo ich heiße Viktoria bei unserer ersten Wanderung mit Yuki, Mara, Uli, und Papa, sind wir entlang der Waldnaab gelaufen, das Wasser war klar wie ein Kristall und riesige Felsen standen im Fluss, unmöglich sich […]
  • Neukirchen-Wanderung mit dem schönsten Picknickplatz überhaupt-15 KM
    Höhlen, ein Schloss, der Buchenberg, der Brennberg und Infos über den Ockerbergbau Der Picknickplatz befindet sich beim Brennberg, und dort bei der Bergwachthütte Der Ockerbergbau in und um Neukirchen Eine weitere Wanderung in der Oberpfalz Wacholderwanderweg bei Kastl, wandern im Lauterachtal, tolle Landschaften auf 23 kmkm Zum Beitrag
  • Naturwunder Versturzhöhle Riesenburg und Quakenschloss – 7,8 Kilometer
    Tolle, felsige Steige auf dieser Tour – Immerhin 440 HM Ab der Versturzhöhle Riesenburg über Engelhardsberg und Doktorshöhle, Quakenschloss, Adlerstein Gleich ab der Versturzhöhle Riesenburg führt unsere Tour ordentlich in die Höhe. Die erste Belohnung für die Mühen ist der Wiesenttalblick. Ein grandioser Tiefblick in das Tal der Wiesent. Der weitere Weg ist ziemlich gemütlich, […]
  • Geschichte und Höhlen-Lust auf eine erholsame Püttlachtal-Wanderung mit nur13 KM ?
    Elbersberger Kapelle, Zwergenhöhle, Burgruine Hollenberg, Püttlachtal, Großes Hasenloch, Himmelsleiter Natur und Geschichte auf 13 Kilometern Über Jurahöhen, durch ein Flußtal, entlang von Felsentürmen zu Höhlen und Ruinen. Gefährlicher Auf- und Abstieg zur Zwergenhöhle, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich Ihr startet die Tour beim Wanderparkplatz bei der Elbersberger Kapelle. Fürs Navi: Elbersberg/Kapellenweg (Bis zum Ende durchfahren). Es gibt […]
  • Aufseßtal-Rundwanderung-Doss über Aufseß-27 km
    Tour mit nur wenig Höhenmetern, durch das Tal des Flüsschens Aufseß Naturschönheiten und der überraschende Katzengraben direkt beim Weg Von Doos über Wüstenstein, Aufseß, Heckenhof und zurück Der kleine Fluss Aufseß entspringt bei Königsfeld im Landkreis Bamberg, er hat eine Länge von ca. 30 Kilometer und mündet bei Doos in die Wiesent. Diese Wanderung folgt […]
  • Mehlbeerensteig-Riesenburg-Oswaldhöhle-Esperhöhle-Alpine Steige auf 16 km gefällig?
    Habt ihr Lust und auf eine körperlichen Herausforderung? Und auf wilde naturbelassene Steige, wie den Mehlbeerensteig und beeindruckende Höhlen? Nur für konditionsstarke Wanderer, Teile der Route tangieren Straßen DTour fordert mit über 700 HM Kondition. Ein Traum ist der Mehlbeerensteig. Er ist ein kurzer, herausfordernder alpiner Steig. Weitere wilde Steige auf dieser Tour ist die […]
  • Geschichte des Großseglers – Argus/Polynesia
    Beeindruckende Geschichte des Viermast-Großseglers Argus/Polynesia Ich hatte mich in den Fischerhafen von Aveiro/Portugal verirrt. Am hintersten Ende des Kais liegt ein Viermast Segelschiff, beziehungsweise das was von dem einst schönen Schiff noch übrig ist. Achtern konnte ich noch schemenhaft den verblichenen Namen “Polynesia” erkennen. Die Internetrecherche brachte dann tatsächlich erhellende Information über den Werdegang des […]
  • Burgruine Weißenstein-Hackelstein-schöne Wälder auf 16 KM
    Einsame Waldlandschaften auf 16 km Steinwald Wanderung zur Burgruine Weißenstein über Hackelstein Ziel der Wanderung ist die Burgruine Weißenstein. Sie bietet eine grandiose Aussicht in das Oberpfälzer Land Hallo alle zusammen ich heiße Viktoria und bin 11 Jahre alt, wir waren gestern 16,1 Km wandern das war schön mit Yuki, Mara, Uli und Papa bei […]
  • Fischfang am Strand von Praia da Tocha
    Fischfang vom Strand – in Portugal Beobachtet und gesehen am Strand von Tocha (Praia da Tocha) Nachfolgend ein Bericht über das Strandfischen an Portugals Küste. Die Art des Fischen ist sicher hunderte Jahre alt und wurde früher mit Ochsen und menschlicher Muskelkraft getätigt. Heute werden Traktoren, Winden und Außenbordmotoren genutzt. Die Fischerei beschert den Dorfbewohnern […]
  • Wacholderwanderweg bei Kastl-wandern im Lauterachtal-tolle Landschaften auf 23 KM
    Der Wacholderwanderweg bei Kastl Pfade, einzigartige Landschaften, die naturbelassene Lauterach Dieser Rundweg lädt dazu ein, eine der wenigen Wacholderhänge zu entdecken. Folgt uns in das Lauterachtal Startet die Tour ab dem Großparkplatz in der Klosterbertstraße in Kastl in nordöstlicher Richtung. Ihr bekommt auf den ersten Kilometern einen schönen Eindruck von dem, was euch an landschaftlicherer […]
  • Glashütten-Lenzweg-Altenhimmel, Körzendorferhöhe-einfache Wanderung mit 12 km
    Einfache Wanderung im Glashüttener-Forst Ihr umrundet den Weiler Altenhimmel und die Hälfte des Ortes Glashütten Der Pfad ist nicht durchgehend beschildert. Itrefft bei dieser Tour auf grasige, erdige und geschotterte Wald- und Forstwegen im Wechsel. Die Höhenmeter und Distanz sind einfach zu machen. Die Tour startet ihr beim Wanderparkplatz bei der Schule Glashütten. Ihr durchquert […]
  • Action Directe-Waldkopf-Steinerne Stadt, Rabenfels-unglaubliche Felsen auf 17 km
    Ab Neuhaus in das Franken-Alp-Gebiet – Wanderung mit 17,3 km und 477 hm Viele erstaunliche Steinformationen und Attraktionen Von der Maximilians Grotte zum weltweit bekannten Kletterfelsen Waldkopf mit der Route Action Directe und der Steinernen Stadt Route führt weiter über den Karstkundlichen Wanderpfad nach Sackdilling und zum Rabenfelsen Die Tour besteht in ausgewogenen Teilen aus […]
  • Notfallapotheke für Alpine Wanderungen
    Notfallapotheke für den Rucksack Bereitet euch für den Notfall vor Um schnell Hilfe leisten zu können und um kleinere Verletzungen selbst zu versorgen, gehört in jeden Rucksack unbedingt eine Notfallapotheke. Daneben solltet ihr entsprechende Ausrüstung mit euch führen, die es euch ermöglicht einige Stunden auf ein Rettungsteam zu warten. Folgende Grundausstattung ist empfehlenswert: Ich gehe […]
  • Pottenstein-Hohenmirsberger Platte-Püttlachtal-überraschend schöne 20 km
    Eine Fränkische Schweiz Rund-Wanderung ab Pottenstein Das Haselbrunnbachtal hoch, über Wacholder- und Trockenhänge, weiter zur Hohenmirsberger Platte (614m ü.NN) und ins Püttlachtal E ine Fränkische Schweiz Wanderung ab Pottenstein, durch das Haselbrunnbachtal, über Wacholder- und Trockenhänge und auf eine der höchsten Erhebungen der Fränkischen Schweiz der Hohenmirsberger Platte. Dann durch das traumhaft Püttlachtal bis hinein […]
  • Glashütten-Ahorntal-Zeubachtal-Neubürg-Via Imperialis-20 km
    Ab Glashütten über d. Lenzweg zum großen Ahorntalrundweg durch das Zeubachtal, zur Neubürg Trefft auf die Via Imperialis, mit diesem einfach tollen Wanderweg am Rande der Fränkischen Schweiz Pfad besteht in Teilen aus nicht markierten Wegen E in Wanderung ab Glashütten, über den Lenzweg nach Altenhimmel, über den Margrafenweg in das Ahorntal und nach Körzendorf. Dann […]
  • Glashütten-Zeubachtal-Nankendorf-Wiesent-Neubürg-Via Imperialis-bemerkenswerte 24 KM
    Wanderung ab Glashütten durch das Zeubachtal nach Nankendorf u. über d. Neubürg zurück Die Tour ist voller Naturschönheiten, sie streift historische Plätze und ist einfach zu machen W anderung ab Glashütten, dann durch das Zeubachtal nach Nankendorf, entlang der Wiesent bis zur Via Imperials und über die Neubürg und wieder auf der Via Imperialis zurück. […]
  • Behringersmühle-Muggendorf-Doktorshöhle-inspirierende Wanderung-17,5 KM
    Start in Engelhardsberg, über Moritz und Behringersmühle durch das Wiesental Weiter über Muggendorf, zur Doktorshöhle, zum Aussichtsturm Hohes Kreuz und zurück nach Engelhardsberg Die Höhepunkte der Wanderung Eine Übersichtskarte Eine kurze Wegbeschreibung Startet in Engelhardsberg, etwa in der Dorfmitte und lauft in die Richtung Wölm (südöstliche Richtung). Beim Ortsausgang werdet ihr auf den Wegweiser in […]
  • Behringersmühle-Tüchersfeld-Kühloch-Oberailsfeld-Pfade und Höhlen-eine packend Tour-14 km
    Eine Wanderung im Herzen der Fränkischen Schweiz Ihr findet ein Museum in Tüchersfeld, die Kühloch Höhle, tolle Pfade, Gasthäuser und nette Menschen auf dem Wege. Das blieb in Erinnerung Eine Übersichtskarte Eine kurze Wegbeschreibung Überquert zunächst die B 470, lauft dann in Richtung Pegnitz, beim letzten Haus beginnt dann der Wanderpfad, welcher mit einem roten […]
  • Pottenstein-Hasenloch und Schlosserhöhle-spannende Kinderwanderung-6 KM
    Viele Höhlen auf einer Wanderung Die Himmelsleiter, das Hasenloch, eine unbekannte Höhle und die Schlosserhöhle Ihr beginnt die Abenteuerwanderung in Pottenstein, lauft dann den beschilderten Weg hoch zur Burg. Es ist sehr steil bis hoch zur Burg. Ihr lauft dann noch weiter hoch bis zum Aussichtspunkt Hohe Warte. Ihr einen tollen Ausblick auf das unten […]
  • Muggendorf-Burgruine Neideck-Streitberg-Oswaldhöhle-viel Aussicht auf 16 km
    Eine Wanderung im Herzen der Fränkischen Schweiz Von Muggendorf über Trainmeusel, Wartleiten, Burgruine Neideck Streitberg, Burgblick Neideck, Pavillon bis zur Oswaldhöhle und zurück nach Muggendorf Die Tour ist mit sechszehn Kilometern nicht allzu lang, einzig die zu überwindenden Höhenmeter könnten an der Kondition “kratzen”. Die Beschaffenheit des Pfades ist sehr unterschiedlich, ihr habt von leicht […]
  • Kössing-Leuchtenberg-durch das wilde Tal der Pfreimd-19 km
    Rundtour ab Kössing und durch das wilde Tal der Pfreimd Bis nach Leuchtenberg und über den Riesensessel und Linglmühle wieder nach Kössing Die Höhepunkte der Wanderung Bilder der Kössing, Leuchtenberg Wanderung Eine weitere Wanderung in der Oberpfalz Wacholderwanderweg bei Kastl, wandern im Lauterachtal, tolle Landschaften auf 23 km Zum Beitrag
  • Gräfenberg-Lillachquelle-zu den beeindruckenden Drei Zinnen-21 km
    Rundwanderung ab Gräfenberg Weißenohe, Lillachquelle, Lilling, Wölfersdorf, Kappel, Großenohe zu den Drei Zinnen und zurück Ihr startet die Tour vom Bahnhofsparkplatz. Das erste Highlight unserer Tour ist der Lauf durch die mittelalterliche Kleinstadt. Hinter fast jeder Straßenbiegung lässt sich das frühe, mittelalterlicher Leben erahnen. Unser erstes Zwischenziel ist die Quelle der Lillach, auf dem Weg […]
  • Behringersmühle-Tüchersfeld-Oberailsfeld-tolle Landschaften auf einfachen 16 km
    Von Behringersmühle über Tüchersfeld, zur Kühlochhöhle Wandert weiter über Kleinlessau, Pfaffenberg, Zauppenberg zum Ailsbachtal und Oberailsfeld und zurück Ihr unternehmt die Tour auf zum überwiegenden Teil naturbelassenen schmalen Pfaden. Diese Pfade sind oft mit Wurzeln durchsetzt, an manchen Stellen sind sie steil und können bei Nässe auch rutschig sein. Einkehren könnt ihr in Oberailsfeld oder/und […]
  • Gafanha da Boa Hora (Aveiro) gemütliche Wanderung am Atlantik-12 km
    Wanderung bei Gafanha da Boa Hora – Entlang eines Salzwasserarmes des Atlantiks Vögel, Fischerboote und Feigenbäume Zunächst lauft ihr auf der geteerte Straße in Richtung Süden, dabei habt ihr immer wieder tolle Aussichten auf den Meeresarm. Nach ca. drei Kilometern erreicht ihr eine Brücke mittels derer ihr den Meeresarm queren könnt, danach geht es auf […]
  • Portugal Wanderung bei Nazarè-entdeckt den Küstenwald-9 km
    Ruhige, einsame Strand- und Küstenwanderung bei Nazarè in Portugal Wenn ihr eine Auszeit vom Trubel in Nazarè sucht dann seit ihr hier richtig. Die Portugal Wanderung verläuft anfänglich durch die nahen Küstenwälder und über hügeliges Gelände. Beim Rückweg habt ihr ebenes Gelände. Der Untergrund ist meist sandig und lehmig. Bei Nässe könnte der Untergrund sehr […]
  • Jägersteig Pottenstein-Windloch bei Elbersberg, Himmelsleiter-einmalige Täler und Steige auf 21 km
    Von Pottenstein vorbei am Schöngrundsee bis zur Teufelshöhle Dann mit dem Jägersteig Pottenstein nach Bronn und durch schöne Täler bis zum Windloch bei Elbersberg und zur Himmelsleiter Die Höhepunkte der Wanderung Eine Übersichtskarte Bilder der Tour
  • Püttlachtal-der unglaubliche Schwedensteig und verlassene Pfade-19 KM
    Eine Wanderung auf zum Teil unmarkierten, unberührten und verwachsenen Wegen ab Pottenstein Höhepunkt der Wanderung ist der Schwedensteig, der Lauf durch das Püttlachtal und der Pfad ab Pottenstein Pfad besteht in Teilen aus unwegsamen Gelände Die Höhepunkte der Wanderung Eine Übersichtskarte Bilder der Tour
  • Riesenburg Versturzhöhle-Quakenschloss-Muggendorf-Neideck-großartige Wanderung-23 KM
    Über 800 hm bei 23 km, eine körperlichen Herausforderung Ab der Riesenburg-Versturzhöhle über Muggendorf, Streitberg und der Burgruine Neideck Die Wanderung bietet ungemein schöne Eindrücke: Viele Höhlen, Wurzelpfade, Steinpfade, Fernsicht, Burgen und nette Menschen. Die Länge und Höhenmeter erfordern Kondition Die Höhepunkte der Wanderung Eine Übersichtskarte Bilder der Tour Eine weitere Wanderung zur Riesenburg Versturzhöhle […]
  • Ailsbachtaler-Höhlenweg eine beliebte Kinderwanderung mit 3 KM
    Eine abenteuerliche Wanderung für Kinder im Ailsbachtal Ihr trefft auf Burg Rabenstein und Sophienhöhle Am schönsten ist die Wanderung wenn ihr sie im Sommer unternehmt. Tragt gute Wanderschuhe und schützt euch mit der Kleidung vor dem Wetter. Die Wanderung beginnt am Sophienhöhlen-Parkplatz. Ihr findet den Parkplatz an der Straße zwischen Oberailsfeld und Kirchahorn. Ihr beginnt die […]
  • Waischenfeld-Ailsbachtaler Höhlenweg-Wisenttal-Doos, Waischenfeld-schöne 21 KM
    Rundwanderung: Waischenfeld, Ludwigshöhle, Ailsbachtal, Wiesenttal Der Ailsbachtaler Höhlenweg, tolle Waldlandschaften, steile Hänge und zwei Täler Pfad besteht in Teilen aus nicht markierten Wegen Eine Wanderung über Höhen, vorbei an duftenden Wiesen, durch kühle Flußtäler, vorbei an Burgen, entlang eines Höhlenweges, an steilen Hängen auf und ab, ein Kreuzweg und immer wieder zeigt sich die Schönheit […]
  • Ein Traum Tag im Elbsandsteingebirge-15 KM
    Eine Elbsandsteingebirge Wanderung mit Carolafelsen Diese wunderschöne Herbstwanderung erfolgte auf Einladung von Tatjana aus Dresden. Vielen Herzlichen Dank dafür. Die Route wurde im Vorfeld nicht besonders ausgearbeitet. Wir sind einfach immer der “Nase entlang” los gelaufen. Uns ging es um das Erlebnis, bei solch einen grandiosen Wetter in einer derartig schönen Landschaft unterwegs sein zu […]
  • Ahorntalrundweg und Ludwigshöhle im Ailsbachtal-ohne großen Aufwand-23 KM
    Großer Ahorntalrundweg Die Route: Ludwigshöhle, Adlitz, Körzendorf, Eichig Ene tolle Wanderung am Rande der Fränkischen Schweiz, speziell im Herbst bei der Laubfärbung. Mit dem Ahorntalrundweg umrundet ihr das Ahorntal in der Fränkischen Schweiz großzügig. Leider gibt es nur eingeschränkte Einkehrmöglichkeiten. So z. B. bei der Brauerei in Hintergereuth welche nur Nachmittags zu wechselnden Zeiten geöffnet […]
  • Schneeberg mit Ochsenkopf-die höchsten Gipfel im Fichtelgebirge-auf 23 KM
    Eine Wanderung über die Gipfel des Schneeberges und Ochsenkopfes Die beiden höchsten Erhebungen des Fichtelgebirges. Dabei überwindet ihr 872 Höhenmeter. Steigt in jedem Falle auf den Asenturm, der sich auf dem Ochsenkopf befindet, die Aussicht von dort oben ist grandios! Mit der Kösseine, der wohl beste Rundumblick im Fichtelgebirge. Die Höhepunkte der Wanderung Eine Übersichtskarte […]
  • Tolle Pfade beim Schneeberg-Rudolfstein-Nusshardt-Seehaus-Haberstein-19 KM
    Eine großzügige Umrundung des Schneeberggipfels Von Weißenstadt über Rudolfstein, Nusshardt, Seehaus mit 579 HM im Aufstieg zum Schneeberg Eine Übersichtskarte Bilder der Tour Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr ratlos davor… Zum Beitrag
  • Bischofsgrün-Bocksgraben-Fichtelsee-Haberstein-incl. Naturpfad-20 KM
    Rundwanderung ab Bischofsgrün Vom Naturpfad Weißer Main zum Bocksgraben und dem Fichtelsee zum Seehaus und Naturschutzgebiet Haberstein Die Wanderung ist mit 19,9 km und 508 hm eine Fichtelgebirgswanderung ohne besondere Schwierigkeiten. Ihr bleibt auf moderaten Wirtschaftswegen und Waldpfaden immer unterhalb des Ochsenkopfgipfels. Einzig der Naturpfad entlang des Weißen Maines und der Pfad beim Nußhardt erfordert […]
  • Bischofsgrün-Weißmainfelsen-Fichtelsee, Nußhardt-Haberstein-viele Attraktionen auf 16 KM
    Fernab der Hauptwanderrouten zu den meisten Attraktionen des Fichtelgebirges Ab Bischofsgrün über Weißmainfelsen, Fichtelsee, Nußhardt, Haberstein Das ist eine Wanderung die beim Ochsenkopfgebiet auf wenig begangenen Waldpfaden verläuft. Ihr lauft fernab von den Hauptwanderrouten durch den schönen Fichtelgebirgswald bis hinunter zum Fichtelsee. Auf der gegenüber liegenden Seenhügelseite verläuft unser Wanderpfad dann wieder auf bekannten Wegen […]
  • Schwere Wanderung-Königssee-Schneibstein-Wasseralm-15 km-Teil 1
    Königssee Tour mit Schneibstein – 15,5 Kilometer und 1137 Höhenmeter Die Tour ist gut an einem Tag zu machen, übernachten könnt ihr in der Wasseralm Der 1.Tag – Rundwanderung in 2 Tagen Die Höhepunkte der Wanderung Eine Übersichtskarte Die beim Alpinwandern verwendeten Farben der Schwierigkeitsgrade von Bergwegen Bilder der Tour Zum Teil 2 – Schwere […]
  • Wasseralm-Schwarzensee-Grünsee-Kärlingerhaus-Königssee-17 KM-Teil 2
    Traumhafte Alpenwanderung ab der Wasseralm Vorbei an Bergseen und grandiosen Ausblicken – über das Kärlingerhaus nach St. Bartholomä Der 2.Tag – Rundwanderung in 2 Tagen Die Höhepunkte der Wanderung Klassifizierung der Bergwege Eine Übersichtskarte Bilder der Tour Zum Teil 1 – Schwere Wanderung, Königssee Die Tour ist gut an einem Tag zu machen, übernachten könnt […]
  • Von Vorbach nach Wunsiedel und mit dem Röslau Weg zurück-19 KM
    Eine Wanderung mit wenig Steigungen und viel Ausblick Von Vorbach nach Wunsiedel und auf dem Röslau Weg zurück Unser Pfad gestattet Einblicke in die Dorfgemeinschaften entlang des Weges Toller und sehr abwechslungsreicher Pfad durch Wald und Flur von Vordorf bis nach Wunsiedel, lasst es euch dann dort gut gehen, besichtigt die Stadt oder kehrt ein. […]
  • Nette Wanderung ab Schönlind-Rudolfstein, drei Brüder und Rudolfsattel mit 8 KM
    Vom Wanderparkplatz zum Rudolfstein zu den Drei Brüdern und vom Rudolfsattel nach Schönlind Eine kurze Wanderung über den Rudolfstein, eine Rast beim Rudolfsattel, mit interessantem Rückweg entlang des Waldrandes. Die Höhepunkte der Wanderung Eine Übersichtskarte Die Bilder der Tour Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für […]
  • Erlebnis Wanderung ab Bischofsgrün-Seehaus-Fichtelsee-Weißmainfelsen-Weißmainquelle-16 KM
    Ab Bischofsgrün zum Weißmainpfad Über Seehaus und Fichtelsee zum Weißmain Felsen und zur Weißmain Quelle Start über den Naturpfad Nach dem Start vom Parkplatz folgt ihr ein paar Meter einem Wirtschaftsweg, biegt dann nach rechts ab und ihr befindet euch dann schon auf einem schmalen Pfad der bergab in die Richtung Weißer Main führt. Der […]
  • Von Hof über den Jean-Paul-Weg zur Pößeneckers-Hütte-27 km
    Ab Hof über den Jean-Paul-Weg zum Tannbach und zur Pößeneckers-Hütte und über den Petersgrad zurück Die Höhepunkte der Wanderung Eine Wanderung mit Variationen: Angedacht ist der Start der Tour ab der Hofer Innenstadt, es ist jedoch auch möglich den Start der Tour Die Gesamtstreckenlänge variiert dann entsprechend. Für den von mir gewanderten Weg nehmt Ihr […]
  • Alpenüberquerung L1 von Garmisch Partenkirchen bis zur Knorrhütte-19 km-Tag 1
    Alpenüberquerung L1 mit Zelt, von Garmisch Partenkirchen bis zur Knorrhütte Der 1. Tag – Der Wanderung in Drei Etappen Einige Infos zur Alpenüberquerung L1 Gewicht, Hüttenwirte und Kühe Es ist meist nicht erlaubt in den Alpen im Zelt zu campieren, dennoch ist es sicher möglich, wenn ihr an unauffälliger Stelle euer Nachtlager aufschlagt und den […]
  • Alpenüberquerung L1-von der Knorrhütte bis zur Tillfussalm-11 km-Tag 2
    Alpenüberquerung L1, von der Knorrhütte bis zur Tillfussalm, ein ziemlich bequemer Abschnitt Der 3. Tag Übernachtung im Bergwald N acht ist ohne Ereignisse gewesen, breche gegen Sieben auf. Der Pfad geht bald in die Steigung, quere dann kleines Schneefeld, es ist sehr steil bis zur Knorrhütte. Mache Rast im Selbstversorgerbereich der Hütte, die Sonne kommt […]
  • Alpenüberquerung L1-von der Tillfussalm zur Peter-Anich-Hütte-22 km-Tag 3
    Alpenüberquerung L1, von der Tillfussalm zur Peter-Anich-Hütte Der 3. Tag – Das Ende Die Belohnung für den Tag ist die Peter-Anich-Hütte Ee ist sieben Uhr, die Sonne scheint in das Zelt, das bimmeln der Glocken der grasenden Kühe von gegenüber schalt herüber. Ich lasse mir Zeit, trockne meine Sachen und frühstücke gemütlich. Dann beginnt ein […]
  • Seehaus-Platte und Fichtelsee-eine Wanderung für Kinder-8 KM
    Ab dem Seehausparkplatz zum Seehaus zur Platte und Fichtelsee Eine kurzweilige Wanderung für Kinder auf interessanten Pfaden Die Höhepunkte der Wanderung Eine Übersichtskarte Die Bilder der Tour Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr ratlos davor… […]
  • 3 Wandervorschläge für Kinder-Joditz-Schneeberg-Hohe Warte Stausee
    1Von Joditz zur Pößnecker´s Hütte und über Lamitz zurück nach Joditz Eine Übersichtskarte Eine Beschreibung der Joditz zur Pößnecker´s Hütte-Wanderung Start der Wanderung ist in Joditz. Ihr startet auf einem Wirtschaftsweg in den Wald. Bald kommt ein steiler Anstieg der zu Klippen über der Saale führt. Im Tal seht ihr den Joditzer Campingplatz und die […]
  • Schneefeldwanderung-St.Bartholomä am Königssee-Kärlingerhaus-Obersee
    Von St. Bartholomä am Königssee über das Kärlingerhaus bis Obersee Pfingstwanderung 2019 – Start in St. Bartholomä Eine Übersichtskarte Früh wurde die Alpine Tour geplant Noch im Winter hatten meine Tochter und ich eine Alpine Tour für die Pfingstferien geplant. Die Gegend um den Königsee hatte uns dafür besonders gefallen. Die Tour sollte nicht allzu […]
  • Schwere Wanderung von Bischofsgrün zur Kösseine-39 KM-1210 HM
    39 Kilometer im zentralen Fichtelgebirge Rundwanderung ab Bischofsgrün, Ochsenkopf, Fichtelsee, Hohe Matze, Kösseine, Tröstau, Seehügel, Karches, Friedvolle Stimmung auf den ersten Kilometern Es ist 5:45 Uhr, ich suche die Route auf meiner GPS-Uhr, finde sie und Yuki und ich starten die Wanderung.  Gleich ab dem Wanderparkplatz an der Ochsenkopfstraße in Bischofsgrün geht es steil hoch […]
  • Die Wanderwege im Fichtelgebirge
    Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf unterschiedliche Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr ratlos davor. Auf dieser Seite habe ich euch die wichtigsten Wanderwegmarkierungen im Fichtelgebirge zusammengestellt und sie mit einer Kurzbeschreibung versehen. Die Auflistung soll eine Art Nachschlagewerk für den […]
  • Weißenhaider Mühle-Weißer Main-Schneeberg-16 KM mit Herausforderung
    Von der Weißenhaider Mühle zum Weißen Main und zum Schneeberg Die Tour ist mit sechzehn Kilometern nicht allzu lang, dennoch stellt sie mit der Überwindung der Steigung zwischen Karches und dem Verbindungsweg “Schneeberg – Seehaus” eine schöne Herausforderung dar. Ich habe bei dieser Wanderung versucht möglichst wenig Forst- und Wirtschaftswege zu nutzen und den größten […]
  • Um den Schneeberg und zum Waldstein-Drei Quellen auf 29 KM
    Weißenstadt, Meierhof, Röslauquelle, FGV-Unterkunftshaus, Egerquelle, Saalequelle, Waldstein Die Länge und Höhenmeter erfordern Kondition Ihr habt auf der Tour einige Kilometer Wirtschaftswege zu gehen. Einer der Höhepunkte ist eine Art „Wilderer Pfad“ den ihr über den Osthang des Schneeberges erklimmt. Ihr trefft auf die Röslauquelle, Egerquelle, und Saalequelle. Zur Westseite des Schneeberges Ihr startet die Tour […]
  • Rudolfstein-Seehaus-Fichtelsee-Haberstein-Schneeberggipfel-Kondition ist wichtig-21 KM
    Felsen beim Rudolfstein – Die “Schallmauer” Vom Rudolfstein zum Seehaus, Fichtelsee und Haberstein zum Schneeberggipfel Ihr tangiert den Rudolfstein, die Röslauquelle, das Seehaus, den Fichtelsee, den Nußhart und den Schneeberggipfel Eine Fichtelgebirgs Wanderung die Kondition erfordert Ihr startet beim Wanderparkplatz Rudolfstein bei  Weißenstadt und nehmt die Route über den Höhenweg, hoch zum Rudolfstein. Die Anstiege […]
  • Der Höhenweg im Fichtelgebirge, machbar an einem Tag-48 schöne Kilometer
    Meine La Sportiva tun wieder ihren Dienst 48,2 Kilometer und 1474 Höhenmeter Der Höhenweg im Fichtelgebirge Von Schwarzenbach/Saale nach Hallerstein, Waldstein, Weißenstadt, Rudolfstein, Schneeberg, Seehaus, Platte, Silberhaus, Hohe Matze, Wurmloh, Kösseine und über die Luisenburg nach Wunsiedel Nur für konditionsstarke Wanderer Immer wieder verblocken Steine den Weg auf dem Höhenweg und fordern eine gute Linienwahl. […]
  • Hohenwarte Stausee Weg von Ziegenrück nach Hohenwarte-schwere 40 km-Teil 1
    40,6 Kilometer-1130 Höhenmeter und vier üble Anstiege Eine Tour voller Abenteuer beginnt, der Hohenwarte Stausee Weg Der 1. Tag Rundwanderung in 2 Tagen Gemäß meiner Wander-Ideologie werde ich den Weg mit wenig Ausrüstung und in schnellem Tempo zurücklegen Yuki und ich starten den Hohewarte-Stauseeweg ab Ziegenrück ziemlich genau um acht Uhr morgens. Ich hatte diesen […]
  • Hohenwarte Stausee Weg-Hohenwarte nach Ziegenrück-30 km-Teil 2
    Die letzten 30 Kilometer sind leicht zu laufen Der Rückweg des Hohenwarte Stausee Weg Der 2. Tag – Das Ende Guter Start in den Tag Die Nacht war entgegen meiner Erwartungen mild gewesen, mich hatte nicht gefroren und Niederschlag in der Form von Tau gab es hier oben auf dem Berg sowieso nicht. Yuki hatte […]
  • Wanderausrüstung für eine erfolgreiche Weitwanderung/Durchwanderung, meine 4 wichtigsten Tipps
    Die wichtigsten Teile meiner Ausrüstung Entscheidend für ein erfolgreiche Weitwanderung Ich habe wirklich sehr lange mit diversen Wanderschuhen und Stümpfen inklusive der Kombination aus beiden herumexperimentiert. Dabei habe ich mindestens drei Paar Schuhe und diverse Paar an Strümpfen verschlissen. In einem Fall konnte ich ohne Problem bis zu vierzig Kilometer in den Schuhen ablaufen, wenn […]
  • Der Schieferpfad im Thüringer Wald-59 KM
    Auf den Spuren des blauen Goldes Der Schieferpfad, knapp 60 Kilometer und 1410 Höhenmeter in zwei Tagen Hinweis zur Verwendung des GPX-Tracks Eine Übersichtskarte Bilder der Tour Eine weitere Tour in Thüringen/ Ziegenrück, Plothenbachtal Wisenta, Dörflas, Walsburg, Saale – 21 km Zum Beitrag
  • Von Hof nach Marxgrün-entlang des grünen Bandes-38 KM
    Von Hof nach Marxgrün Über Unterkotzau, Joditz, Venzka, Hirschberg, Sparnberg, Pottiga, Blankenberg Vor der Wende war der Tannbach die Grenze zwischen zwei Welten. Der Pfad dorthin ist traumhaft, er führt auf ganz schmalen Wegen hoch über der Saale an der Lamitzmühle vorbei, dann auf Waldwegen und Pfaden immer an der Saale entlang bis zum Tannbach. […]
  • Glashütten-Altenhimmel-Zeubachtal-Neubürg-18 KM
    Wälder, Täler und Höhen Ab Glashütten über Zeubachtal und Herrmannsbrunnen zur Neubürg Auf Teilen der Tour ist mit Straßenverkehr zu rechnen Kurzbeschreibung: Über den Lenzweg nach Altenhimmel über der Körzendorfer Höhe zum Langweiler Wald vom Zeubachtal hoch zum Herrmansbrunnen und nach Wohnsgehaig von dort über der Neubürg zurück nach Glashütten, Eine Übersichtskarte Bilder der Fränkische […]
  • Weißenstadt-Rudolfstein-drei Brüder-Nußhardt-Seehaus-Buchenallee-16 KM
    Eine tolle Rundwanderung im zentralen Fichtelgebirge Ab Wanderparkplatz Weißenstadt,Rudolfstein, drei Brüder, Rudolfsattel, Nußhardt, Seehaus, Buchenallee Eine Übersichtskarte Die Bilder der Tour Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr ratlos davor… Zum Beitrag
  • Glashütten-Bamberg-Eine Durchwanderung mit 51 KM
    Weitwanderung in der Fränkischen Schweiz Einundfünfzig Kilometer von Glashütten nach Bamberg Ab Glashütten, Neubürg, Wohnsgehaig über Plankenfels, Neumühle (Heiligenstadt) weiter über Oberleinleiter nach Bamberg Teile der Tour verlaufen auf Verkehrsstraßen, nur für konditionsstarke Wanderer Früher Aufbruch zur Weitwanderung ab Glashütten Yuki und ich starten die Tour schon sehr früh am Tag. Nach den Recherchen erwarten […]
  • Thermalquelle Neumühle-Der Geysir von Geilsdorf
    Thermalquelle Neumühle – Der Artesische Brunnen – Eine Wanderung für Kinder Kurzweilige Unternehmung Auf dieser Seite könnt ihr den GPX-Track für die Wanderung zum Artesischer Brunnen, bei Geilsdorf/Vogtland herunterladen. Die Wanderung ist vor allem für Kinder sehr gut geeignet weil sie kurzweilig, lehrreich und gespickt mit Reizen ist. Der Pfad macht Spaß und ist einfach […]
  • Der phantastische 1000 jähriger Weißdorn in Wohnsgehaig
    1000 jähriger Weißdorn in Wohnsgehaig in der Fränkischen Schweiz Der knorrige Baum mit seinem in sich gedrehten Holz, dem schon die Griechen den Namen krateios= fest und stark gegeben haben, zählt zu den Sehenswürdigkeiten in der Fränkischen Schweiz. Eine Wanderung die den Weißdorn tangiert Glashütten, Zeubachtal, Nankendorf, Wiesent, Neubürg, Via Imperialis, bemerkenswerte 24 km Zum […]
  • Schwere zwei Tage-Königssee-Funtensee-Wildalmrotenkopf-Wasseralm-55KM
    Die Königsseee Tour beginnt in Schönau beim Königssee. In diesem Falle laufe ich um den Grünstein herum anstatt so wie sonst über ihn. Weiter geht es dann über das Wimbachgrieß, weiter hoch bis zum Kärlingerhaus. Klassifizierung der Bergwege Talwege  (T1): In der Nähe der Täler, breite einfache Wege ohne Gefahr des Absturzes. Einfache Bergwege (T2) […]
  • Bischofsgrün zur Egerquelle-Saalequelle-Waldstein-Weißenstadt-Röslauquelle-harte 32 KM
    Schwere Fichtelgebirgswanderung Ab Bischofsgrün zur Egerquelle, Saalequelle, Waldstein (Bärenfang), Weißenstadt und Röslauquelle Die Länge und Höhenmeter erfordern Kondition Eine Übersichtskarte Die Bilder der Tour Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr ratlos davor… Zum Beitrag
  • Von Zell über Waldstein zur Seeumrundung Weißenstädter See-18 KM
    Von Zell über den Waldstein und zum Weißenstädter See Wanderung im Fichtelgebirge, von Zell zur Umrundung des Weißenstädter Sees und zurück. Die Wanderung ist 18,7 km lang. Am Weißenstädter See könnt ihr in einem der kleinen Cafes die sich direkt am Ufer befinden eine Stärkung bekommen. Die Anstrengung ist überschaubar, die Distanz und Höhenmeter sind […]
  • Bischofsgrün-Egerquelle-Kornbach-Wetzstein-Wanderung um die Hohe Haide-19 KM
    Der Aussichtspavillion bietet sich an Rast zu machen Von Bischofsgrün zur Egerquelle vorbei an aufgelassenen Steinbrüchen bis Kornbach und Wetzstein Wanderung auf gut zu gehenden Pfaden und Wegen die eher abseits der Hauptwanderrouten des Fichtelgebirges liegen. Im Wald um der Hohe Haide findet ihr aufgelassene Steinbrüche und tolle Aussichten. Beim Wetzsteinfelsen könnt ihr im Aussichtspavillion Rast […]
  • Seehaus-Rudolfsattel-Schneeberg-Haberstein-Ochsenkopf-Kondition ist wichtig auf 22 km
    Drei Steigungen auf dieser Tour Über das Seehaus durch den Vorbacher Forst zum Rudolfsattel zum Haberstein und Ochsenkopf Der Start und das Ziel ist beim Seehausparkplatz an der B303. Sehr gute Kondition erforderlich D erste Ziel ist die Gaststätte Seehaus, dann führt euch der Pfad in nördlicher Richtung durch den Vorbacher-Forst des Schneeberggebietes und unterhalb […]
  • Nur für geübte Wanderer! 31 km-Ab Weißenstadt-Fichtelsee-Seehaus-Rudolfstein
    Schwere Wanderung im Fichtelgebirge – 31 km und 790 hm Von Weißenstadt zur Egerquelle, Weißer Main, Karches zum Fichtelsee zur Platte, Seehaus, Schneeberg und Rudolfstein Nur für konditionsstarke Wanderer Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr […]
  • Um den Schneeberg-Weißenstadt-Egerquelle-Bischofsgrün-Weißer Main-Rudolfstein-22 KM
    Brücke über den Weißen Main Großzügig um den Schneeberg – 22 km und 539 hm Vom Weißenstadt zur Egerquelle nach Bischofsgrün u. Weißmaintal, um den Schneeberg über Drei Brüder zum Rudolfstein Der größte Teil der Tour führt über Pfade und schmale Wege. Beginnend am Weißenstädter See durch den Ort Voitsumra dann hoch zur Egerquelle. Bis […]
  • St. Bartholomä-Königssee-Kärlingerhaus-Riemannhaus-Steinerne Meer-41 KM
    Yuki im Gebirge Wanderung im Steinernen Meer mit Übernachtung im Riemannhaus Von St. Bartholomä zum Kärlingerhaus, Riemannhaus, Kärlingerhaus und zurück nach St. Bartholomä Klassifizierung der Bergwege Talwege  (T1): In der Nähe der Täler, breite einfache Wege ohne Gefahr des Absturzes. Einfache Bergwege (T2) sind meist eng, können steil ansteigen, sie sind ohne Absturzgefahr. Mittelschwere Bergwege  […]
  • Sportliche Umrundung des Königssee-über den Grünstein-in zwei Tagen-54 KM
    Das Kärlingerhaus Ab Königssee über den Grünstein zur Umrundung Über Wimbachütte, Wimbachgrieß bis Kärlingerhaus und Wasseralm über Hochgschirr, Schneibstein zurück nach Schönau Auf dieser Tour ist ein Abschnitt mit schwarzer Klassifizierung, dabei. Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich, gute Trittsicherheit, alpine Erfahrung notwendig. Klassifizierung der Bergwege Talwege  (T1): In der Nähe der Täler, breite einfache […]
  • Ausrüstungs-Packliste für den Franziskusweg im November
    Ausrüstungs-Packliste für den Franziskus Weg: Der 1.Tag der Franziskusweg-Wanderung Ich komme ziemlich ausgeruht zum Start in Sant Èllero an… Zum Beitrag
  • Der Franziskusweg, Wanderung und Pilgertour in Italien, 211 km – Ein Vorwort
    Der Franziskusweg – Ein Vorwort Der Franziskusweg in Italien im November. Dabei war mein Hund, wir übernachteten im Zelt. Wir sind von Sant ´Ellero bis nach Valfabbrica gewandert Die Wegeführung ist optimal. Einige Kilometer sind auf wenig befahrenen Landstraßen, Schotterpisten und Nebenstraßen zu gehen, oder auch auf gut zu gehenden Waldpfaden und Wiesenwegen, extremer sind […]
  • Der Franziskusweg von Sant ´Ellero bis Gualdo-21 KM
    Der Franziskusweg von Sant ´Ellero bis Gualdo | 21,1 Kilometer Der 1.Tag Guter Start der Wanderung Ich komme ziemlich ausgeruht zum Start des Franziskusweges in Sant Èllero an. Sant Èllero ist nur eine Bahnstation mit zwei großen Pendlerparkplätzen, einer Papierfabrik und weiter unten, einer Hand voll Häuser. Bei meinem eintreffen am Vormittag sind diese Parkplätze […]
  • Der Franziskusweg von Gualdo bis Badia Prataglia-32 KM
    Der Franziskusweg von Gualdo bis Badia Prataglia | 32,1 km Der 2. Tag Von Gualdo bis Badia Prataglia Hoch zum Kloster Camaldoli Alles nass und klamm! Die Außenhaut des Zeltes hängt durchnässt auf dem Innenzelt, der Schlafsack ist feucht. Doch sonst geht es gut! Habe ausreichend geschlafen, von den gestrigen Strapazen habe ich mich gut […]
  • Der Franziskusweg von Badia Prataglia bis Mignano-28 KM
    Der Franziskusweg von Badia Prataglia bis Mignano | 28,5 km Der 3. Tag Von Badia Prataglia bis Mignano So habe ich eine weitere Nacht im feuchten und nebligen Bergwald bei völliger Stille verbracht. Die Kälte kroch in dieser Nacht öfters in meinen Schlafsack und ließ meinen Körper frösteln. Die Stille empfand ich in dieser Nacht […]
  • Der Franziskusweg von Mignano bis Sansepolcro-33 KM
    Der Franziskusweg von Mignano bis Sansepolcro | 33,7 km Der 4. Tag Von Mignano bis Sansepolcro Das Bimmeln eines Glöckchens weckt mich D as Bimmeln eines Glöckchens so wie es von Ziegen oder Schafen bekannt ist, weckt mich. Ich hatte die erste Nacht außerhalb der Berge verbracht. Das Zelt ist auf diesem Höhenniveau relativ trocken […]
  • Der Franziskusweg von Sansepolcro bis Citta di Castello-32 km
    Romantische Ruine Der Franziskusweg von Sansepolcro bis Citta di Castello | 32,6 km Der 5. Tag Von Sansepolcro bis Citta di Castello Die Schönheit und Ruhe dieses Ortes ist einfach unglaublich Ich habe ausreichend und gut geschlafen. Es wehte immer ein leichter Wind in dieser Nacht und doch war das Zelt mal wieder feucht am […]
  • Der Franziskusweg von Citta di Castello bis Pietralunga-28 KM
    Der Franziskusweg von Citta di Castello bis Pietralunga | 28,4 km Der 6. Tag Citta di Castello bis Pietralunga Eine aufregende Nacht liegt hinter uns Yuki hatte in der letzten Nacht irgendetwas vom Zelt weg verscheucht, sie sprang plötzlich und unerwartet vor das Zelt und gab einige Beller von sich. Ich hörte nur noch ein […]
  • Der Franziskusweg von Pietralunga bis Gubbio-35 KM
    Der Franziskusweg von Pietralunga bis Gubbio | 35,5 km Der 7.Tag Pietralunga bis Gubbio Ein neuer Tag und neue Abenteuer Nass und kalt, wie fast immer auf dieser Wanderung, so ist das Außenzelt auch an diesem Morgen. Nach dem Frühstück stopfe ich das Teil wieder in eine extra Plastiktüte, damit ich diese Nässe nicht noch […]
  • Der Franziskusweg von Gubbio (Ponte d’Assi) bis Valfabbrica-30 KM
    Der Franziskusweg von Gubbio (Ponte d’Assi) bis Valfabbrica | 30,8 km Der 8. Tag – Das Ende Gubbio bis Valfabbrica Oberhalb eines Friedhofes Hatte gestern gar nicht bemerkt dass ich oberhalb eines Friedhofes genächtigt habe! Wie in Italien üblich liegen die Friedhöfe entfernt der ortsinneren Kirchen auf einsamen Hügeln oder am Waldrand, oder wie in […]
  • Umrundung d. Königssee in 2 Tagen-54 KM
    Auf dem Weg zum Wimbachgries Eine Umrundung d. Königssee mit 3921 hm Von Schönau über das Wimbachgries zum Kärlingerhaus zur Wasseralm, Hochgschirr, Schneibstein Klassifizierung der Bergwege Talwege  (T1): In der Nähe der Täler, breite einfache Wege ohne Gefahr des Absturzes. Einfache Bergwege (T2) sind meist eng, können steil ansteigen, sie sind ohne Absturzgefahr. Mittelschwere Bergwege  […]
  • Hohenwarte Stausee Weg-Ziegenrück 78 KM-2052 HM in zwei Tagen
    Das Mooshäuschen am Stausee Der Hohenwarte Stausee Weg von Ziegenrück nach Hohewarte 78 Kilometer in zwei Tagen und Übernachtung beim Pfad Der Stauseeweg kann nur von konditionsstarken Wanderern in zwei Tagen gemacht werden Eine Wanderung um den Hohenwarte-Stausee-Weg in Thüringen mit Übernachtung beim Wanderpfad unter freiem Himmel. Die Tour ist für den geübten Wanderer gut […]
  • Meine persönliche Wanderausrüstung für eine 2 Tage Tour im Frühjahr – mit Biwak
    Meine Aufstellung der Wanderausrüstung für eine Mittelgebirgstour im Frühjahr mit Biwak
  • Durchwanderung von Bamberg nach Kulmbach-78 KM in zwei Tagen
    In zwei Tagen von Bamberg nach Kulmbach Eine Zielwanderung in der Nordwestlichen Fränkischen Schweiz mit 78 Kilometern Teile der Tour verlaufen auf Straßen, nur für konditionsstarke Wanderer Stationen der Tour: Bamberg, Lizendorf, Neudorf, Laibarös, Königsfeld, Paradiestal, Schederndorf, Bärental, Zillertal und der Görauer Anger, Dörnhof bis Kulmbach Der eigenartige Routenverlauf bei Schederndorf, ist der Suche nach […]
  • Bischofsgrün-Fichtelsee-Seehaus-Nußhardt-Karches-Urige Wanderung-19 KM
    Der Weg in die Richtung Silberhaus Rundwanderung ab Bischofsgrün Bis Fichtelsee über Seehaus zum Nußhardt und Karches Eine Übersichtskarte Die Bilder der Tour Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr ratlos davor… Zum Beitrag
  • Nagler See-Kösseine-Hohe Matze-Platte-Seehaus-Fichtelsee-27 KM-785 HM
    Großartig und anstrengend, Rundwanderung ab Seehausparkplatz zur Kösseine Tolle Wanderung die ihr gerne nachmachen könnt. Ihr besucht diese Orte: Fichtelsee, Nagler See, Kösseine, Hoher Matze, Platte, Seehaus Die Länge und Höhenmeter erfordern Kondition Eine Übersichtskarte Bilder der Fichtelgebirgs-Wanderung Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die […]
  • Sparneck-Waldstein-Epprechtstein-Sparneck-eine ideale Wanderung-19 KM
    Eine Wälder und Ruinen Wanderung von Sparneck zur Burgruine Epprechtstein Wanderung zum größten Teil im Wald. Anfänglich auf geteerten Wegen dann über Steige, Forststraßen und Wurzelpfade. Eine Übersichtskarte Bilder der Wälder und Ruinen Wanderung von Sparneck zur Burgruine Epprechtstein Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für […]
  • Rundwanderung zum Schneeberg, Vordorfermühle-Seehaus-Rudolfsattel-13 km-417 hm
    Vom Vordorfer Wald hoch zum Seehügel, und zum Schneeberg Über Rudolfsattel und Russelweg wieder zurück Eine Übersichtskarte Bilder der Vordorfermühle, Seehaus, Schneeberggipfel, Rudolfsattel Wanderung Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr ratlos davor… Zum Beitrag
  • Der Partnerschaftsweg-Hof-Plauen-35 km
    Der Partnerschaftsweg-Hof-Plauen Über Haid, Ulitz, Blosenberg, Heinersgrün, Schwarzenreuth, Kienmühle, Schwand über Kürbitz Start beim Hofer Rathaus I ch bin den Partnerschaftsweg nunmehr sechs Mal gegangen. Bequem kann ich den Weg bereits an meiner Wohnadresse starten. Angedacht ist der Weg als Zeichen der Städtepartnerschaft zwischen Hof und Plauen, er startet eigentlich beim Hofer Rathaus und endet […]
  • Abenteuer im Fichtelgebirge-22 km
    Von Weißenstadt nach Voitsumra, Egerquelle, Schneeberg, Nußhardt Und über das Seehaus zu den drei Brüdern und dem Rudolfstein Der PKW ist beim Großparkplatz am Weißenstädter See geparkt. Die äußeren Bedingungen sind an diesem Tag gut, es hat leichten Frost bei trockenem Wetter und die Sonne kommt schon ganz leicht durch den milchig grauen Wolkenschleier. Wir […]
  • Rundwanderung-Venzka-Saale-Tannbach-Hirschberg-9 KM
    Von Venzka entlang der Saale nach Hirschberg, Tannbach, Pößeneckers Hütte, Venzka Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition ist von Vorteil. Teils atemberaubende Ausblicke auf die Saale. Rastmöglichkeit gegen Ende der Tour beim Pavilion hoch über der Saale. Saalebänk und Wenzelshöhle Wir laufen durch den Ort leicht bergab in Richtung Waldrand und folgen bis zum Ende der […]
  • Ziegenrück-Plothenbachtal-Wisenta-Dörflas-Walsburg-Saale-Tolle Täler auf 21 KM
    Yuki vor der Flußüberquerung Rundwanderung bei Ziegenrück Durch das schöne Plothenbachtal, tangiert die Flüsse Wisenta und Saale Eine Übersichtskarte Bilder der Tour Eine weitere Wanderung in Thüringen Hohenwarte Stausee Weg, ab Ziegenrück 78 km und 2052 hm in zwei Tagen Zum Beitrag
  • Saalburg nach Burgk-Gräfenwarth um den Bleilochstausee-auffallende 27 km
    Sühnekreuz oder Mordkreuz Um den Bleilochstausee wandern Von Saalburg nach Burgk, Gräfenwarth und zurück nach Saalburg Sühnekreuz oder Mordkreuz ist die Bezeichnung für ein steinernes Flurkreuz, das zur Sühne für einen begangenen Mord oder Totschlag errichtet wurde. Sühnekreuze standen meist an Wegen und Wegkreuzungen und auch an unserem Weg um den Stausee. Eine Übersichtskarte Die […]
  • Kleinziegenfelder Tal und Bärental in der Fränkischen Schweiz-22 KM
    Ein Rundtour durch das Kleinziegenfelder Tal Mit dem Bärental in der Fränkischen Schweiz Start der Rundtour ab dem Gasthaus „Zur Forelle“ im Kleinziegenfeldertal, in Nordwestlicher Richtung. Gleich hinter dem Parkplatz des Gasthauses beginnt der Pfad und Endet auch schon wieder wenige Meter weiter vor einem Tor welches ein Tiergehege befriedet. Das Tor lässt sich jedoch […]
  • Wanderung zur Göltzschtalbrücke-32 KM
    Unter der Göltzschtalbrücke Wanderung zur weltweit zweitgrößten Ziegelbrücke, der Göltzschtalbrücke Runde um die Göltzschtalbrücke W ir treffen gegen halb zehn in Mühlwand ein, um die „Runde um die Göltzschtalbrücke“ zu beginnen. Wir starten in Richtung Nordwest laufen also im „Uhrzeigersinn“ die Rundtour. Es beginnt gemütlich auf einem gut ausgebauten Weg, schöne Alleenbäume säumen den Weg […]
  • Der Seenweg von Hof nach Haidenaab-77 km-1736 hm in zwei Tagen
    Der 1. Tag Seenweg-Route ab Hof Untreusee, Unterpferd, Stobersreuth, Förbau, Förmitztalsperre, Förmitz, Waldstein, Weißenstadt, Weißenstädter See, Schönlind bis nach Weißenhaid Die Länge und Höhenmeter erfordern Kondition Start des Seenweges E s war geplant am Wochenende den Seenweg von Hof nach Speichersdorf zu gehen. Die Wettervorhersage für das anstehende Wochenende war alles andere als rosig. Dauerregen […]
  • Der Ozünderweg bei Naila-35 KM
    35,5 Kilometer im Frankenwald – Der Ozünderweg Von Naila, Rodesgrün, Marxgrün, Griesbach, Eibnsiedel, Höllental, Hölle, Marxgrün, Christusgrün, Pechreuth, Lippertsgrün nach Culmitz und Marlesreuth Der Ozünderweg beginnt in Naila Im Fränkischen haben „Spitznamen“ von einzelnen Orten eine lange Tradition. Meist beziehen sie sich auf Ereignisse oder Personen, die im Umland des Ortes für Aufsehen gesorgt haben. […]
  • Schwierige Schneeberggipfel Rundwanderung ab Weißenstadt
    Viele Wege – ein Ziel Wanderung zum Schneeberggipfel im hohen Fichtelgebirge bei Regen und Wind Die Tour von heute folgt zum Teil dem Verlauf des Höhenweges, sonst ist sie frei ausgearbeitet und es ist ein Navigationsgerät zur Orientierung notwendig. Wir laufen ein kleines Stück entlang des Badesees bis zur ersten Beschilderung des Höhenweges – weißes […]
  • Der Wanderhund – unser vierbeiniger Freund
    Gedanken zum Thema: Wanderhund Um es salopp zu formulieren, fast allen „naturbelassenen“ Hunderassen eignen sich für Wanderungen auf langen Strecken. „naturbelassen“ bezieht sich zunächst auf die Größe, das Fell und den Charaktereigenschaften des Hundes. Züchterische Dispositionen mancher Rassen können bei Langstreckenwanderungen unter Umständen negativ in Erscheinung treten. Kurzatmigkeit, Probleme mit den Hüften oder Charakterschwächen des […]
  • Leichtgewicht Zelt Robens Falcon im Test
    Leichtgewicht Zelt Robens Falcon im Einsatz Sehr leichtes und klein zu verpackendes Zweipersonenzelt. Im Zelt ist neben dem Hochleistungsstoff HydroTex UL ein Gestänge aus Alu/Carbon verbaut. Das macht dieses Zelt extrem widerstandsfähig gegen Wind. Das Innenzelt und der Boden sind ebenfalls aus bestem Material und es ist sehr schnell und einfach aufzubauen. Ein Leichtgewicht Zelt […]
  • La Sportiva Trango TRK GTX, Erfahrungsbericht
    La Sportiva Trango TRK GTX – Meine Lieblingsschuhe 250 Kilometer im Apennin und Deutschem Mittelgebirge | Alle Untergründe und noch immer tadellos | Tolle Optik Ich habe mir die La Sportiva Trango TRK GTX gekauft und habe sie zunächst nur beim „Hundegassi“ getragen um ein Gefühl für die Schuhe zu bekommen und um eventuelle Schwachstellen […]
  • 5-Tage-Weg in der Fränkische Schweiz von Pegnitz bis vor Hiltpoltstein-33 KM-1. Etappe
    Auf dem 5-Tage-Weg durch die Fränkische Schweiz-gemacht in 3-Tagen Von Pegnitz bis kurz vor Hiltpoltstein | 33,4 KM Der 1. Tag Die durchwanderten Orte: Pegnitz | Plech | Spies | Strahlenfels | Wildenfels Durch den Veldensteiner Forst Die bevorstehende Wanderung nimmt die Route der ” Sieben Tage durch die Fränkische Schweiz” und soll nach ersten Recherchen […]
  • 5-Tage-Weg in der Fränkische Schweiz-von Hiltpoltstein bis vor Bieberbach-37 KM-2. Etappe
    Auf dem 5-Tage-Weg durch der Fränkischen Schweiz-gemacht in 3-Tagen Von Hiltpoltstein bis kurz vor Bieberbach | 37,1 KM Der 2. Tag Die durchwanderten Orte: Hiltpoltstein | Wolfsberg | Untertrubach | Großenohe | Thuisbrunn | Egloffstein | Geschwand | Bärnfels | Bieberbach Bis zur Spießmühle Leicht gefroren hat es mich ab und zu diese Nacht. Yuki […]
  • 5-Tage-Weg in der Fränkische Schweiz von Bieberbach bis Pegnitz-39 KM-3. Etappe
    Auf dem 5-Tage-Weg durch die Fränkische Schweiz-gemacht in 3-Tagen Von Bieberbach bis Pegnitz | 39,0 KM Der 3. Tag Die durchwanderten Orte: Bieberbach  | Wichsenstein | Gössweinstein | Behringersmühle | Pottenstein | Pegnitz Die geballte Naturpower auf dem 5-Tage-Weg ist mitreißend G egen halb acht war ich aus dem Schlafsack gekrochen und hatte mir einen […]
  • Simple Rundwanderung in 2 Tagen-Hof-Helmbrechts-Münchberg-Hof-66 KM
    Rundwanderung in Hochfranken In zwei Tagen von Hof über Helmbrechts und Münchberg nach Hof, mit 66 km und 725 hm Eine Übersichtskarte Vorbei am Hofer Flugplatz Die Tour soll vor der Haustüre beginnen, soll zwei Tage dauern und soll mich auch wieder nach Hause zurückführen. Nach einiger Sucherei wurde ich bei „outdooractive.com“ fündig, die erste […]
  • Der leichte Hans-Edelmann-Ringweg bei Kulmbach mit 31 Kilometern
    Der Hans-Edelmann-Ringweg bei Kulmbach mit 31 Kilometer Eine Herbst-Wanderung um die Stadt Kulmbach – Hans-Edelmann-Ringweg W ir, Susanne, Yuki und ich starten den aussichtsreichen Hans-Edelmann-Ringweg im Stadtteil „Aichig“ bei Kulmbach. Wir nehmen gleich die erste Ausfahrt von Untersteinach kommend und fahren in den Aichiger-Weg ein, die gepflasterte Straße hoch und können dort auch schon nach […]
  • Blankenstein-Saale-Pottiga-Harra-interessante 18 KM
    Eine Wanderung ab Blankenstein Entlang der Saale am Rande des Thüringer Waldes Obwohl unsere Wanderutensilien zum größten Teil immer Griffbereit liegen und sich eine lange und bewährte Routine im Packen der Sachen eingestellt hat, musste in meinem Fall noch rasch an den mitzunehmenden Proviant gedacht werden. Selbst bei dieser gemütlichen Wanderung verbrauche ich als 80 […]

Cookie Consent mit Real Cookie Banner