28. Mai 2022
pilze

Nette Wanderung ab Schönlind-Rudolfstein, drei Brüder und Rudolfsattel mit 8 KM

Rudolfstein, drei Brüder und vom Rudolfsattel bis Schönlind
Die Wollsackverwitterung 

Vom Wanderparkplatz zum Rudolfstein zu den Drei Brüdern und vom Rudolfsattel nach Schönlind

Eine kurze Wanderung über den Rudolfstein, eine Rast beim Rudolfsattel, mit interessantem Rückweg entlang des Waldrandes.

Die Höhepunkte der Wanderung

  • Der Rudolfstein mit seiner Aussichtsplattform
  • Die Felsformation Drei Brüder
  • Ihr könnt die Wollsackverwitterung der Felsen bestaunen
  • Der Rudolfsattel mit der Sitzmöglichkeit
  • Der Ort Schönlind mit Einkehrmöglichkeit
  • Der Rückweg entlang des Waldrandes

Infos zur
Fichtelgebirgs Wanderung
Start/ZielWeißenstadt/Fichtelgebirge
Wanderparkplatz Rudolfstein
RouteWanderparkplatz Rudolfstein,
Rudolfstein, Drei Brüder,
Rudolfsattel, Schönlind
GPX-Track
437 Downloads
DauerMit Pause ca. 2:0 h
Länge7,8 Kilometer
Aufstieg198 Höhenmeter
Abstieg198 Höhenmeter
Höchster Punkt834 Höhenmeter
SchwierigkeitEine einfache Mittlgebirgswanderung
mit moderaten Anstiegen
Naturpfade und Forstwege im Wechsel
Wegeca. 1/2 Pfade und 1/2 Forst-,Wirtschaftswege

Hinweis zur Verwendung des GPS-Tracks


Eine Übersichtskarte

Die Bilder der Tour

Die Markierung der Wanderwege im Fichtelgebirge

Bei eurer Fichtelgebrigswanderung trefft ihr immer wieder auf verschiedenen Symbole für die Wanderwege. Manche erklären sich selbst, bei manchen steht ihr ratlos davor…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner