21. Januar 2020

Zwei Gipfel im Fichtelgebirge

Zwei Gipfel im Fichtelgebirge

Eine Wanderung über den Schneeberg und Ochsenkopf, den beiden höchsten Erhebungen des Fichtelgebirges. Dabei überwindet ihr 872 Höhenmeter.

Steigt in jedem Falle auf den Asenturm, der sich auf dem Ochsenkopf befindet, die Aussicht von dort oben ist grandios! Mit der Kösseine, der wohl beste Rundumblick im Fichtelgebirge.

Die Höhepunkte der Wanderung

  • Die Felsformation Rudolfstein
  • Der Weg hoch zum Schneeberg
  • Die Buchenallee, besonders im Herbst
  • Der Karchesweiher
  • Die Weißmainquelle
  • Der Rundumblick vom Asenturm auf dem Ochsenkopf
  • Die Bergabpassage beim Ochsenkopf
  • Die Überquerung des Weißen Maines
  • Die Wanderung durch die Wälder bis hin zum Ausgangspunkt
Handynutzer
Infos zur
Fichtelgebirgs Wanderung
Start/ZielRudolfstein-Parkplatz bei Weißenstadt
RouteParkplatz, Rudolfstein, Rudolfsattel,
Schneeberg, Buchenallee,
Karches, Weißmainquelle, Ochsenkopf,
Asenturm, Bischofsgrün, Weißer Main
Höhenklinik, Parkplatz
GPX-Track
18 Downloads
DauerMit Pause ca. 5:30 h
Länge23,8 Kilometer
Aufstieg872 Höhenmeter
Abstieg870 Höhenmeter
Höchster Punkt1035 Höhenmeter
SchwierigkeitTechnisch einfach,
gehobene Anforderung an die Kondition
Wegeca. 2/3 unbefestigte Pfade und Wege
und ca. 1/3 Wirtschaftswege
Hinweis zur Verwendung des GPX-Tracks

Eine Übersichtskarte

Bilder der Tour

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.